Wenn Käufer streiken. Mit Profil gegen Consumer Confusion und Kaufmüdigkeit

Markus Schweizer, Thomas Rudolph (2004)

 

ISBN: 978-3-322-82503-2

Das Angebot des Handels wird immer komplexer und austauschbarer. Die Kunden ziehen daraus die Konsequenz: Anstatt dass die einkaufen, streiken sie. Das Phänomen heißt «Consumer Confusion». Wie können Anbieter konkrete Ursachen dieser «Käuferverwirrung» identifizieren? Das beschreiben die Autoren und sie liefern gleichzeitig Tipps, wie die Kaufbereitschaft beim Kunden durch ein starkes Profil erhöht wird.

Menü